Wandern im Naturschutzgebiet Aletschwald

 

 

Titel
 
Marschzeit Anstrengung
> pink Ausblick auf den Gletscher 1 h 10 min klein
> violett Im Herzen des Aletschwaldes 1 h 30 min mittel
> rot Abenteuer Hängebrücke und Gletschertor 4 h 30 min hoch

 

 

Verhalten im Schutzgebiet

 

Der Aletschwald ist ein einzigartiges Naturerlebnis; als Gast sind Sie im Schutzgebiet herzlich willkommen! Damit der Wald auch in Zukunft begeistern kann, bitten wir Sie, Tiere und Pflanzen nicht zu stören und die Regeln einzuhalten. Wir bitten Sie:

 

die markierten Wege nicht zu verlassen. Jedes Gehen abseits der Wege bedeutet eine Störung der Tierwelt und kann seltene Pflanzen zerstören.

 

den Hund an der Leine zu führen, damit er keine wild lebenden Tiere aufschreckt, und keine Fährten für andere Tiere legt.

 

im Schutzgebiet keine Feuer zu machen. Wilde Feuerstellen gefährden das Schutzgebiet.

 

Ihre Abfälle wieder mitzunehmen und damit Sorge zur Natur zu tragen.

 

das Schutzgebiet nicht mit Fahrzeugen (z.B. Mountainbike's) zu befahren.

 

Der Aletschwald steht unter kantonalem Schutz. Gemäss Staatsratsbeschluss vom 12. Januar 2011 können Verstösse gegen die Schutzverordnung gahndet werden. Wir danken für Ihr Verständnis.